Auf Grund der Covid-19 Pandemie sind auch bei uns bis auf Weiteres alle Auftritte ausgesetzt. Proben fanden ab dem Sommer wieder statt, allerdings mit Abstand und im Freien so es das Wetter zuließ, anschließend im Wendelinussaal. Seit Beginn November ist auch dies wieder nicht mehr möglich!

 

Wir stehen das gemeinsam durch - Bleiben Sie gesund!

#wirbleibenzuhause


Die Musikkapelle trauert um Olga Tautkus

 

Wir mussten Abschied nehmen von unserer langjährigen Vereinsförderin und Gönnerin Olga Tautkus. 

Mit Ihrem Tod endet auch für uns eine Ära. So gut es ging unterstützte sie unseren Verein. Nicht nur mit dem Betreiben der "Krone", wo wir unzählige schöne Stunden erleben durften. Sie verstand sich mit Jung und Alt, und auch der Gesang war ihr immer wichtig. 

Sie war immer für "ihre Musik" da. So waren wir immer am 1. Mai, beim Schnorranten und wenn wir sonst im Ort unterwegs waren gerngesehene Gäste. Das Material für das Zielfinger Seefest lagert unentgeltlich in ihrer Scheune, was für sie selbstverständlich war. Beim nächtlichen Abbau zu Zeiten als wir noch im Zelt festeten bekamen wir immer früh morgens ein Frühstück, bevor es ans Abbauen des Zeltes ging. 

Ebenso spendete sie zahlreiche Notensätze für unsere Konzerte und war passives Mitglied. 

Für alles was sie der Musikkapelle Rulfingen gutes getan hat möchten wir ihr recht herzlich danken. Wenn wir ihr auch den ewigen Frieden gönnen und wünschen, endet hier eine ganze Ära, die uns allen fehlen wird.

Unser tiefstes Mitgefühl gilt den Familien Fischer und Lang sowie allen Anverwandten. 

Liebe Olga, herzliches Vergelt´s Gott für alles und ruhe in Gottes ewigen Frieden!

 

Deine Musikkapelle Rulfingen 


Lust, ein Instrument zu spielen?

 

Dann bist Du bei uns richtig!

Wir sind eine tolle kameradschaftliche Truppe und immer auf der Suche nach Verstärkung.

Wenn Du mit uns unser Hobby teilen möchtest melde Dich bitte bei unseren Jugendleiterinnen Julia Hund  oder Franziska Stark. Das kommende Ausbildungsjahr beginnt ab Oktober, der Unterricht findet über die JMS Mengen statt.

 

Auch Spätberufene und Wiedereinsteiger sind herzlich willkommen. Bitte melden bei Vorstand Ralf Lorenz.

 

Wir freuen uns auf Dich! 


Erste Gesamtprobe nach Lockdown

 

Auf dem Betriebsgelände der Spedition Stark konnten wir unsere lang ersehnte erste Gesamtprobe abhalten, die erste seit 112 Tagen - die letzte fand am 6. März statt. Dirigent Markus Weizenegger wählte zum Einstieg den Titel "You raise me up" - übersetzt soviel wie "Du baust mich auf". Dies sollte symbolischen Charakter haben. 

Unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln war es eine besondere Übungsstunde, aber alle beteiligten hatten spürbar ihren Spaß am gemeinsamen Musizieren. Von den Musikerinnen und Musikern wurde mit Spannung erwartet, wie sich das verhält bei einem Abstand von je zwei Metern zwischen jedem einzelnen Musiker, aber das Zusammenspiel klappte richtig gut.

An dieser Stelle vielen herzlichen Dank an die Familie Egon Stark, die dies ermöglich hatte und ihren Betrieb so reduzierte, dass wir ungestört proben konnten. So wurde ein Platz vor dem Werkstattgebäude abgesperrt und die LKW-Waschstraße sogar geschlossen - eigentlich herrscht hier zu dieser Zeit Hochbetrieb.


Am Maifeiertag trafen sich im ganzen Ort insgesamt sechs Gruppen, um traditionell den Wonnemonat musikalisch zu begrüßen. Dies geschah unter den Vorgaben der Convid-Verordnung. 

Zum Ergebnis: Hier klicken zu unserer facebook-Seite